Barbara Suter

 

 

Auf dem Lande aufgewachsen, war ich es von Kindheit an gewohnt, mich oft in der Natur aufzuhalten. Ich verbrachte viel Zeit damit, Tiere und Pflanzen zu beobachten und Landschaften zu erkunden.

 

Meine Verbundenheit zur Natur und insbesondere zu den Heilpflanzen führte mich zu der Ausbildung als Phytotherapeutin. Anschliessend folgte die Naturärzteausbildung.

 

Die Aus- und Weiterbildungen in der Phytotherapie selbst, sowie in anderen Bereichen der Naturheilkunde dauern bis heute an.

 

Aus- und Weiterbildungen:

- Phytotherapie (Pflanzenheilkunde) neuste medizinische Erkenntnisse und Volksheilkunde

- Ausbildung zur Naturärztin

- Wirbelsäulentherapie nach Breuss-Dorn-Fleig

- Klassische Massage mit Sporttherapie

- Emozon-Energie-Therapie über die Füsse nach Fridlind Strütt

- Klangmassage

- Fussreflexzonenmassage

 

Eine Beschreibung über die einzelnen Therapiemethoden finden Sie unter "Therapieangebot"

 

Seit über 10 Jahren gebe ich mein Wissen über Heil-und Wildkräuter an Exkursionen und Kursen mit grosser Freude weiter. Ein besonderes Anliegen ist mir dabei, die Menschen wieder für die Natur zu begeistern, ihnen zu zeigen, welche Kraft in den Pflanzen, die in unserer unmittelbarer Umgebung wachsen, steckt und wie wir diese für uns nutzen können.

Gleichzeitig wird es zur Selbstverständlichkeit, achtsam mit der Natur umzugehen und dankbar für den Reichtum zu sein, den sie uns bietet.

Auch sorge ich dafür, dass die Kursteilnehmer zum Geniessen kommen, mit feinem Essen, stimmungsvollen Plätzen, einer schönen Umgebung mit Gärten und Weihern und einer traumhaften Aussicht auf die hügelige Juralandschaft.

 

 

 

 

Martina Fivaz

 

 

Ich bin auf dem Bauernhof geboren und aufgewachsen. Die natürliche Umgebung, die Pflanzen und Tiere waren für mich eine Selbstverständlichkeit und prägen mich bis heute.

Nach meiner Ausbildung zur Kaufmännischen Angestellten, hatte ich das Bedürfnis, mich auch beruflich mehr mit der Natur und den Pflanzen zu beschäftigen.

 

Aus- und Weiterbildungen:

- Kaufm. Grundausbildung

- Naturärztin, Phytotherapie

- Wirbelsäulentherapie nach Breuss-Dorn-Fleig

 

Nach einigen Jahren Praxisgemeinschaft hatte ich den Wunsch, mein Wissen weiter zu vermitteln in Form von Exkursionen und Kursen. Diese bereiten mir so viel Freude, dass ich mich mit viel Begeisterung dieser Tätigkeit widme.

Seit Januar 2012 habe ich noch eine neue herausfordernde Aufgabe. Ich wurde Mami einer kleinen Tochter.

Momentan bin ich hauptsächlich für die administrativen Arbeiten im Bereich des Kurswesens rund um Heilkräuter zuständig, pflege den Heilkräutergarten und helfe bei der Organisation und der Leitung der Kurse mit. Dabei möchte ich die interessierten Kursteilnehmer anregen zum eigenen Erfahren, Entdecken, Hinausgehen und sie dabei aufmuntern, achtsam mit der Natur umzugehen.

 

 

 

 

Jacqueline Kusch

 

 

Ich bin Mutter von zwei Töchtern.

Auf die alternative Medizin wurde ich aufmerksam weil ein Baby sanfte Methoden braucht. So habe ich diverse Wickelkurse bei Maya Thühler besucht und begeisterte mich für viele weitere Themen.

Seit 2010 gebe ich Kurse für Mädchen in der Pupertät: mfm-projekt.ch.

Naturerlebnisse für Gross und Klein sind weitere Aktivitäten, die mir am Herzen liegen.

 

Ausbildungen:

- Pflegefachfrau HF

- Hebamme

- Naturpädagogin

 

 

 

 

Sonja Spitteler

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Ich bin seit meiner Kindheit von der indianischen Kultur fasziniert. Nach der Buchhändlerlehre liess ich mich zur Therapeutin ausbilden und arbeite seit 2013 in meiner eigenen Praxis Ahyoka in Liestal.

Ich bin Autorin der Bücher "Himmel küsst Erde" und "Als der Efeu sich verliebte".

 

Ausbildungen:

- Buchhändlerlehre

- Schädel- & Fussreflexzonentherapeutin

- Dorn-Breuss

- Heilkräuter (u.a. bei Barbara Suter)

- div. schamanische Weiterbildungen

 

 

 

 

Alexandra Janda

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Lernen und lehren - dieser Leitsatz begleitet mich seit jeher durch mein berufliches und privates Leben!

 

Nach der vierjährigen Ausbildung zur Physiotherapeutin 1999 vertiefte ich mich sehr schnell in das Spezialgebiet der Neurologie. Kontinuierlich neues Wissen aneignen, die Umsetzung und Verfeinerung der Technik in den täglichen Behandlungen und die Begleitung von Auszubildenden machten meinen Berufsalltag sehr spannend.

 

Weiterbildungen:

- Bobathgrundkurs (2000), Aufbaukurse, Seminare und Symposien von 2001 - 2015,

  Certivicate of advanced studies in Neurorehabilitation Konzept Bobath (CAS) 2013

- Hippotherapie-K für Erwachsene 2003, fortlaufende Vorträge, Certificate of advanced studies

  in Hippotherapie-K Erwachsene (CAS) 2015

- Multiple Sclerose 2003

 

Nach der Geburt meiner Tochter eröffnete ich 2005 meine eigene Physiotherapiepraxis und erweiterte meinen Behandlungsschwerpunkt auf die Beckentherapie, welche die Behandlung von Blasen-, Darm- und Sexualfunktionsstörungen bei Mann und Frau umfasst. Auch hier kann ich ein fundiertes Wissen, viel Praxiserfahrung und Lehrtätigkeit vorweisen.

 

- verschiedene Therapiekonzepte von 2005 - 2008 (dreidimensionales Beckenbodentraining,

  Beckenbodenrehabilitation der Frau, Franklin Methode, Funktionelle Bewegungslehre

  nach Vogelbach)

- Fussreflexzonentherapie in Schwangerschaft, Geburt und der Zeit danach (2007 2008)

- Master in advanced studies in pelvic physiotherapy (MAS) 2010-2013

 

Als Ergänzung dieser zwei Teilbereiche, beschäftige ich mich seit 2016 vertieft mit der Phytotherapie die sich wunderbar in die Physiotherapie integrieren lässt und möchte in meinen Kursen ein Sammelsurium an Ideen und Erfahrungen hinweg über die Grenzen von

Fachgebieten geben.